Förderpreis Neue Lernkultur

Schuljahr 2018/2019

Als in der Region verwurzelte und tätige Bank nehmen wir uns auf vielfältige Weise der Förderung und Unterstützung unserer Kinder und Jugendlichen an.

Unter Mitwirkung der Staatlichen Schulämter im Landkreis Forchheim und im Landkreis Erlangen-Höchstadt stellen wir aufgrund des großen Erfolges bereits zum zwölften Mal einen

Förderpreis in Höhe von insgesamt 5.000,- Euro

für alternative Lernprojekte zur Verfügung.

  • Teilnehmen können alle Schularten in unserem Geschäftsgebiet. Selbstverständlich können sich die Teilnehmer oder auch die Preisträgerschulen der früheren Ausschreibungen erneut bewerben.
  • Förderfähig sind alle laufenden Projekte, die insbesondere eines der folgenden Kriterien erfüllen: Lernen im Team, selbstorganisiertes Lernen, außerschulische Lernorte, lebenspraktisches Lernen, vernetztes Lernen.
  • Besonders bevorzugt werden Projekte, deren Konzepte auf Langfristigkeit und Nachhaltigkeit ausgerichtet sind. Förderwürdig sind ebenso nachahmenswerte Projekte, die eine anregende Breitenwirkung haben oder Projekte, die erstmalig angestoßen werden, aber auf Dauerhaftigkeit angelegt sind.
  • Die Abgabefrist endet am 29. März 2019.
  • Die Preisverleihung wird zum Schuljahresende 2019 stattfinden.
  • Das Preisgeld ist für das laufende Projekt zu verwenden.
  • Förderanträge können in allen Geschäftsstellen abgegeben werden.

 

Jetzt bewerben und die Chance sichern!