10.000 Euro beim Raiffeisen-Gewinnsparen gewonnen

16.09.2015

„Nur wer mitmacht, ist dabei oder nur wer wagt, gewinnt“, so oder ähnlich dachten Hans und Margit Galster aus Ermreuth als sie vor vielen Jahren Gewinnsparlose kauften. Nun zogen sie beim beliebten Gewinnsparen der Vereinigten Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg eG das große Los. Bei der Gewinnsparauslosung im August haben sie den Hauptgewinn in Höhe von 10.000 Euro gewonnen. Die Eheleute Galster sind treue Gewinnsparer und legten mit dem Kauf dieses Loses bereits am 29. Januar 2004 die Wurzeln für diesen sensationellen Preis. Ein Los kostet 5 Euro pro Monat, wovon 4 Euro am Jahresende dem Sparkonto wieder gutgeschrieben werden. Nur 1 Euro ist der Loseinsatz, der sozialen und karitativen Zwecken zu Gute kommt.

In der Geschäftsstelle Ermreuth hat nun Marktbereichsleiter Bernd Hartmann (links im Bild) zusammen mit Geschäftsstellenleiterin Edeltraud Gräber (rechts im Bild) in einer kleinen Feierstunde den symbolischen Scheck und einen Blumenstrauß an die glücklichen Gewinner übergeben.