50 Jahre Mitgliedschaft – ein guter Grund zu feiern

08.11.2016

Die Vereinigten Raiffeisenbanken verbinden Tradition und Zeitgeist

50 Jahre Mitgliedschaft bei den Vereinigten Raiffeisenbanken Gräfenberg – Forchheim – Eschenau – Heroldsberg eG. Dieses auf Vertrauen basierte Jubiläum wurde am 8. November 2016 feierlich in Eschenau begangen. Ein halbes Jahrhundert erfolgreiche Geschäftsbeziehungen zu 55 Mitgliedern stehen für Beständigkeit und Vertrauen. Bis zurück ins Jahr 1887 reichen die Wurzeln der Vereinigten Raiffeisenbanken in der Tradition von Dahrlehenskassen-Vereinen und Raiffeisenkassen. Bis heute liegt die Förderung von Mitgliedern, Kunden und Region im Fokus der Bank. Die genossenschaftliche Idee „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“, überzeugt heute mehr denn je Menschen aller Altersgruppen. So gehören rund 45.000 Kunden und davon bereits über 23.000 Mitglieder der Bank an.
Mit ihrer Mitgliedschaft werden Kunden zu Teilhabern der Vereinigten Raiffeisenbanken. Sie sind an Entscheidungsprozessen beteiligt und profitieren vom VR-MitgliederBonus. In den 23 Geschäftsstellen stehen Kundennähe, individuelle Beratung und punktgenaue Finanzlösungen immer im Mittelpunkt.

Traditionell in der Geschichte der Vereinigten Raiffeisenbanken wurden die 50jährigen Mitgliedschaften im Rahmen eines offiziellen Festabends begangen. Die Ehrenurkunden mit goldener Anstecknadel übergaben Vorstandsvorsitzender Wolfgang Holler und Vorstand Rainer Lang. „Für unsere treuen Mitglieder nehmen wir uns gerne persönlich Zeit“, so Rainer Lang. „Sie unterstützen die Bank schon sehr lange. Dafür wollen wir uns heute bedanken.“

Aus Tradition die Zukunft im Blick


Die Vereinigten Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg eG planen eine Fusion mit der VR Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG. Um den Herausforderungen – wie zunehmende Regulatorik, anhaltendem Niedrigzins, geforderter Digitalisierung – besser begegnen zu können, ist diese Fusion ein strategisch zukunftsweisender Schritt. Dieser Zusammenschluss sichert den Unternehmenswert beider Banken für die Zukunft ab!