Treue und engagierte Mitarbeiter im Rahmen einer Feierstunde geehrt

25.08.2015

Margit Zeiß feierte bei den Vereinigten Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg eG ihr 40-jähriges Betriebsjubiläum. Direktor Wolfgang Holler betonte in seiner Laudatio, dass sie nach Direktor Alfred Ledig, Karin Schüpferling, Jesus Fernandez, Dieter Ledig und Gerlinde Grasser nun die Sechste in der Bank ist, die dieses nicht alltägliche Jubiläum feiern kann und die überaus erfolgreiche Entwicklung der Vereinigten Raiffeisenbanken maßgeblich mit gestaltet hat.

Ihre berufliche Karriere startete sie am 1.7.1975 als Anfangskontoristin bei der damaligen Raiffeisenbank Eschenau. Bereits ein Jahr später begann sie mit der Ausbildung zur Bankkauffrau. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung war sie zunächst in der Kreditabteilung tätig. Im Oktober 1983 absolvierte sie die erfolgreiche Fortbildung zur Bankfachwirtin. Ab Dezember 1986 übernahm sie die Innenrevision. Nach Ende des Erziehungsurlaubes war sie wieder im Kreditbereich tätig und im Zuge der Fusion wechselte sie in den Bereich allgemeine Bankorganisation. Im Dezember 2006 kehrte sie zurück in den Kreditbereich, wo sie bis heute erfolgreich tätig ist.

Zum Zeichen des Dankes und der Anerkennung für die geleistete Arbeit überreichte Vorstand Wolfgang Holler der Jubilarin neben einem Geldgeschenk Urkunden der IHK und des Genossenschaftsverbandes Bayern sowie einen Blumenstrauß. Vorstand Rainer Lang schloss sich den Glückwünschen an.

Für 25-jährige Betriebszugehörigkeit wurde Ute Ledig, Kundenberaterin in der Geschäftsstelle Igensdorf, geehrt. Ute Ledig trat am 22.7.1990 als Bankangestellte in die Dienste der damaligen Raiffeisenbank Gräfenberg-Forchheim. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit in der Kasse Gräfenberg war sie in den Geschäftsstellen Ermreuth und Igensdorf eingesetzt. Durch ihre freundliche Ausstrahlung wird sie im Kunden- und Kollegenkreis sehr geschätzt.

Voller Stolz und Anerkennung verweisen Vorstand und Personalleiterin Beatrice Wagner auch auf die erfolgreich abgeschlossenen Fortbildungsmaßnahmen ihrer Nachwuchskräfte Katharina Hempfling (Fachwirtin BankCOLLEG), Carina Messingschlager, Constantin Loch und Martin Thürmer (alle Betriebswirt/in VWA).