Vereinigte Raiffeisenbanken unterstützen CoIN e.V. – ein Hilfsprojekt für hörgeschädigte Kinder in Nepal

26.05.2015

Andreas Ledig (rechts im Bild), Geschäftsstellenleiter der Vereinigten Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg eG in Heroldsberg überreichte zusammen mit Vermögensberater Ronald Döllgast (links im Bild) an den Verein CoIN e.V. (Cochela Implantate Nepal) einen Scheck in Höhe von 250 Euro. Freudig nahm Vorsitzender Heinrich Ferschmann (Bildmitte) das Geldgeschenk entgegen. Herr Ferschmann berichtete, dass der Verein 2010 mit 8 Mitgliedern gestartet ist, um hörgeschädigten Kindern in Nepal zu helfen. Heute zählt der Verein 132 Mitglieder. Inzwischen werden vom Verein 40 Kinder betreut. Aufgrund der Erdbebenschäden in Nepal haben einige von ihnen zusätzlich ihr zu Hause verloren. Somit ist dieser Spendenbetrag mehr als gut angelegt.