Vereinigte Raiffeisenbanken unterstützen Katholische Kirche St. Margaretha Heroldsberg bei der Anschaffung eines „Bully“ für die Jugendarbeit

19.10.2016

Alexander Hofgräff (links im Bild), Geschäftsstellenleiter der Vereinigten Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg eG in Heroldsberg, überreichte dem Gemeindereferenten Bernhard Wolf (rechts im Bild) von der Katholischen Kirche St. Margaretha einen symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro für die Jugendarbeit.

Die Spende wurde für die Anschaffung eines „Bully“ (im Hintergrund) verwendet, der für Jugendausflüge und Transportarbeiten genutzt wird. Eingeweiht wurde der Bus beim Zeltlager 2016 der katholischen Jugend.